Auch unsere Fluglehrer bilden sich fort

fluglehrerfortbildung1 fluglehrerfortbildung2

12 Fluglehrer unseres Vereins nahmen von Mitte Februar bis Anfang März an einer Fluglehrerfortbildung teil. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass jeder aktive Fluglehrer alle 3 Jahre an einem Fortbildungslehrgang teilnehmen muss. Unter Leitung von Thomas Liedtke gab es einen Mix von äußerst interessanten Themen wie z.B.

  • Die Besonderheiten beim Kunstflug,
  • Medikamente beim Fliegen,
  • Gefahrenpotentiale belm Flugzeugschlepp,
  • Versicherungsschutz für Fluglehrer,
  • Dokumentation von Leistungsabzeichen,
  • Erfahrungsberichte vom Hangflug und
  • Änderungen bei den Ausbildungsrichtlinien (ATO)

Es war eine tolle Veranstaltung, die den „fliegerischen Horizont“ wieder einmal erweiterte.